Mit der Sonne unterwegs.
 

Datenschutz

Die HEOS Object GmbH & Co. KG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Die jeweiligen Zitate beziehen sich auf die DSGVO.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die HEOS Object GmbH & Co. KG und der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter: 

HEOS Object GmbH & Co. KG
Carl-von-Bach-Straße 8
09116 Chemnitz
Deutschland

Telefon: +49 (0)371 40042-20
Fax: +49 (0)371 40042-211
E-Mail: info@grüne-säule.de

Komplementärin: HEOS Surface GmbH
Geschäftsführer: Dr.Ing. Klaus Hoffmann


Kontaktdaten des Datennutzers:  

Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG
Hoffmannstraße 47
09112 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 38222-0
Fax: 0371 38222-69
E-Mail: info@siedlungsgemeinschaft.de

Vorstand: Ringo Lottig, Denis Keil, nebenamtlich Michael Weise
Datenschutzbeauftragte: Christin Leon

Diese Hinweise und obige Kontaktdaten gelten gleichermaßen für die Verarbeitung an unserem weiteren Standort:
Talanger 7, 09116 Chemnitz.


Die nachfolgenden Hinweise sind in verschiedene Abschnitte geteilt: 

Teil A - für den Besuch unseres Internetauftrittes.
Teil B
- für die Verarbeitung personenbezogener Daten während des Vertragsverhältnisses, seiner Anbahnung 
             sowie dessen   Abwicklung.
Teil C - allgemeine Datenschutzhinweise, die medienunabhängig gelten.

Teil A

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung beim
    Besuchen unserer Website - Grüne Säule

Beim Aufrufen unserer Website www.grüne-säule.de oder www.gruene-saeule.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile bei Strato gespeichert und angezeigt. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert.

  • Kunden-Domain: Wir erfassen, zu welcher Domain Log-Daten gespeichert werden. Das wäre also: grüne-säule.de oder gruene-saeule.de
  • Anonymisierte Client-IP: Um zu erkennen, von wo aus die Server von Strato gegebenenfalls angegriffen werden, erhebt Strato die IP-Adressen. Diese speichern Strato branchenüblich maximal sieben Tage lang. Danach werden sie anonymisiert.
    Aus Datenschutzgründen können wir jedoch die IP-Adressen in dem Logfile bei Strato von Beginn an nur anonymisiert einsehen. Ein Beispiel: Aus 123.456.789.001 wird anon-123-456-165-41.invalid.
  • Timestamp: Dahinter verbirgt sich die Angabe, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie unsere Website aufgerufen haben.
  • Request-Zeile: Dies ist der Pfad der Ziel-Adresse ohne die Domain. Wenn Sie auf ein Bild unserer Website klicken, steckt dahinter die URL „grüne-säule.de/bild.jpg“. Die Request Zeile lautet dann „/bild.jpg“.
  • Status Code: Sicherlich haben Sie schon mal eine 404-Seite gesehen. Diese wird immer dann angezeigt, wenn eine aufgerufene Seite oder Datei nicht gefunden werden kann. 404 ist dabei der Status Code, der Ihnen sagt, dass Sie eine nicht vorhandene Seite aufrufen wollten. Die Internet Assigned Numbers Authority hat noch eine Vielzahl an weiteren Status Codes definiert, die für die Fehleranalyse hilfreich sind: 200 bedeutet zum Beispiel OK – hier konnte Sie die Seite also fehlerfrei aufrufen.
  • Größe des Response Bodies: Wenn Sie auf unsere Website besuchen, laden Sie temporär Daten herunter. Das sind zum Beispiel die Bilder und Texte, die Sie als Besucher in Ihrem Browser sehen. Die Log-Datei gibt an, wie groß diese heruntergeladenen Daten sind.
  • Referer, der vom Client gesendet wurde: Dieses Feld zeigt uns an, von welcher Seite Sie als Besucher gekommen sind.
  • User Agent, der vom Client gesendet wurde: In diesem Feld werden Angaben zur Art und Version des Browser und dem Betriebssystem, den Sie als Besucher nutzen.

Die genannten Daten werden durch uns und Strato zu folgenden Zwecken verabeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Seite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  • Angriffe zu erkennen und diese Abwehren zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 
In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

    2. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder der Erfüllung des Vertrages erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. 


    3. Cookies

    Wir setzen auf unserer Website sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät abgelegt werden um die Verwendung zu optimieren. Diese Dateien enthalten eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. 


    4. Onlineformular/Kontaktformular

    Unsere Website bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten. Insbesondere besteht die Möglichkeit unser Onlineformulare für die allgemeine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular zur nutzen. Im Rahmen der Nutzung der Onlineformulare ist es in der Regel erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Sofern Sie die entsprechenden Formulare auf unserer Website verwenden, werden Ihre personenbezogenen und sonstigen eingegebenen Daten automatisch von unserem Webserver in einer E-Mail an den für das jeweilige Formular zuständigen Mitarbeiter übermittelt. Gegebenenfalls leiten wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage Ihre Daten an den richtigen Empfänger innerhalb Deutschlands weiter. Darüberhinaus erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Die von Ihnen per Kontaktformular übermittelten personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Datenübermittlung erfolgt werden dessen verschlüsselt. Eine darüberhinaus gehende Verarbeitung und Nutzung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.


    5. Social Plugins - Google Maps

    Auf unserer Website können Sie sich unsere Standorte über die Einblendung von mit Google Maps erzeugten Karten ansehen. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc. Mountain View, Kalifornien, USA. Im Rahmen der Karteneinblendung werden verschiedene personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Cookies an Google weiter gegeben. Genauere Hinweise zum Datenschutz können Sie der Datenschutzseite http://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/  von Google entnehmen.


    6. Datensicherheit

    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

    Wir haben die notwendigen technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    Teil B

    1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
        während des Vertragsverhältnisses, seiner Anbahnung sowie dessen Abwicklung.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den unten genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Vertrags und ist für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

    Folgende erforderliche personenbezogenen Daten werden mit dem Antragsformular für die Ladekarte erhoben:

    • Name und Vorname
    • aktuelle Wohnanschrift
    • E-Mail Adresse
    • Telefonnummer (optional)
    • Bankdaten für SEPA-Lastschriftmandat
    • Angaben zum Elektrofahrzeug 


    Die Erhebung dieser Daten erfolgt:

    • zur Vertragsabwicklung,
    • zur Kommunikation mit Ihnen,
    • für die Rechnungslegung und
    • zur Abwicklung von eventuell vorliegender Haftungsansprüche sowie zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche
      gegen Sie.

    Mit der Identifizierung an der Ladestation werden folgende Daten gespeichert:

    • Identifikationsnummer der benutzten Ladekarte
    • Standort der Ladestation und benutzter Ladepunkt
    • Datum und Uhrzeit des Beginns und des Endes der Nutzung
    • Zählerstand des zum Ladepunkt zugehörigen Stromzählers bei Beginn und Ende der Nutzung.


    Die oben genannten Daten speichern wir solange, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen. Wir löschen die Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderwärtigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen. Aufbewahrungspflichten bestehen nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Soweit solche Pflichten greifen und sich auf Unterlagen mit Ihren Daten beziehen, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.


    2. Weitergabe von Daten an Dritte

    Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an weisungsgebundene Dritte weitergegeben. Dazu gehört insbesondere die Übermittlung und Speicherung der Daten an das zentrale Zugangssystem bei chargecloud, Parkgürtel 24, 50823 Köln.

    Weiterhin werden im Rahmen von Förderrichtlinien anonymisierte, nicht personenbezogene Daten zur Nutzung der Ladesäulen an die berechtigten Institutionen der Bundesrepublik Deutschland weitergegeben.

    Teil C

    1. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

    eine gegebenenfalls zuvor erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

    Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

    die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);

    die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO), soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO) und

    sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden
    (Art. 77 DSGVO).


    2. Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art.21 DSGVO). Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen,
    genügt eine E-Mail an info@grüne-säule.de.


    3. Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Durch die Weiterentwicklung unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website www.grüne-säule.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. 

    Stand: Juni 2018